Life Sciences-Recht

Das Life Sciences-Recht widmet sich den rechtlichen Rahmenbedingungen für den Einsatz lebendiger Organismen in der Technik. Davon umfasst ist die Anwendung von Technik und Technologie an lebenden Organismen, also an Menschen, Tieren und Pflanzen. Der Forschungsbereich widmet sich allen damit verbundenen normativen, ethischen und technischen Fragen.
Die Rechtsfragen des Life Sciences-Rechts weisen zahlreiche interdisziplinäre Berührungspunkte, u.a. mit der Biochemie, der Bioinformatik, der Medizin, der (Molekular-) Biologie und der Pharmazie auf.